Sonntag, 23 Juli 2017

Cursillo

 

 CURSILLO - Intensivkurs für Christen

Der Cursillo ist keine kirchliche Organisation, kein Verein oder Verband. Er will eine Bewegung in der Kirche für die Kirche sein. Der Cursillo will als solche Bewegung der Kirche dienen und bemüht sich daher ständig, ein echter Impuls zu sein, um die Kirche in Bewegung zu halten; denn nur eine lebendige Kirche strahlt auch nach außen und wirkt anziehend. Der Cursillo ist eine Methode und damit ein Weg, wie Menschen von heule Christentum erfahren und als frohen, befreienden Lebensstil einüben und weitergehen können.

 

Der Name Cursillo kommt aus dem Spanischen und heißt auf deutsch: der kleine Kurs - eigentlich: der kleine Glaubenskurs; denn der volle spanische Name lautet: "Cursillo de Christiandad", was wörtlich "Kleiner Kurs im Christsein" heißt.

 

Der Cursillo wendet sich an jeden nach Wahrheit suchenden Menschen, an engagierte Christen, wie auch an Kirchgänger, die verunsichert sind. Kritisch Distanzierte sind ebenso willkommen wie Menschen, die nach zeitgemäßer Glaubensorientierung verlangen, um Antwort auf ihre Lebensfragen zu finden. Der Cursillo wird geleitet von einem Team aus Laien und Priestern. Er dauert drei Tage und umfaßt 20 - 30 Teilnehmer, bunt gemischt nach Alter, Beruf und Bildung, jedoch getrennt nach Frauen und Männern. Das ist eine Besonderheit des Cursillo, um Frauen und Männer in ihrer eigenen Wesensart anzusprechen. Dies hat sich aus ganz praktischen Erfahrungen heraus entwickelt.

Die Einfachheit des Evangeliums bestimmt die Art der Verkündigung. Impulsreferate und Lebenszeugnisse führen in das jeweilige Thema ein. Gottesdienste, Gebetszeiten und die Erfahrung der Gemeinschaft werden zu einem besonderen Erlebnis. Cursillo ist aufgebaut auf der christlichen Botschaft und schenkt drei erfüllte Tage. Er will das Erlebnis des Wesentlichen im Christentum vermitteln und mithelfen, die Probleme der Zeit zu lösen.

 

Viele Teilnehmer sagen: "Den CURSILLO kann man nicht beschreiben - man muß ihn erleben!"

 

Seit 1974 gibt es den Cursillo in der Diözese Hildesheim. Vor allem in den Anfangsjahren haben auch viele Wolfenbütteler an diesen Kursen teilgenommen und waren froh darüber oder sogar begeistert. Das sollte auch heute Beispiel für unsere Mitchristen sein, sich für einen Kurs zu entscheiden und anzumelden.

Wo und wann Kurse angeboten werden, können Sie den Prospekten entnehmen, die an den Schriftenständen ausliegen;

oder Sie melden sich bei: Wolfgang Fabriczek, Telefon 05331/61612.